Ausflugsziele

Ausflugsziele

Glücklicherweise ist das Tierser Tal nach den Wirrungen der Völkerwanderung und des ausgehenden Mittelalters von der großen Weltgeschichte weitgehend verschont geblieben. Und doch haben die Klöster und die jeweiligen Landesherren ihre Spuren hinterlassen. Schloß Prösels beispielsweise gehört zu den historisch interessanten Bauwerken, die es wert sind, besichtigt zu werden. Schloss Prösels
Steger Säge Aber nicht nur im Großen, sondern vor allem in den kleinen Dingen spiegelt sich die Kultur eine Landschaft wider! Im Alltäglichen zeigt sich das Wesen einer Bevölkerung, wie sie lebt, wie sie arbeitet. Besuchen Sie doch einmal die historische Steger Säge, die frisch restauriert und wieder funktionstüchtig gemacht wurde, und deren Räume auf eindrucksvolle Weise Zeugnis ablegen von der alten Arbeitsweise und der damaligen Wohnkultur.
Was wäre ein Urlaub ohne Badespaß? Am Fuße des Schlerns befindet sich der Völser Weiher, ein herrlicher Natursee, der sowohl über Wanderwege aber auch mit dem Auto leicht erreichbar ist. Ob Sie Ihre Verpflegung selbst mitbringen oder sich am Kiosk verköstigen, ein Bad inmitten dieser unberührten Natur sollte man sich nicht entgehen lassen. Eine wunderbare Idee vor allem für einen Familienausflug! Völser Weiher
Almabtrieb Mancher sagt, daß die größte Attraktion des Tierser Tals das Tal selbst sei, und damit hat er sicher nicht unrecht. Inmitten dieser kleinbäuerlich strukturierten Landschaft haben sich alte Traditionen bewahrt wie das alljährliche Fest des Almabtriebs. Aber der Ort Tiers hat noch weitere Angebote für seine Urlaubsgäste, vom Familienausflug auf den Spuren der Sagenfiguren bis zur nächtlichen Laternenwanderung zu Laurins Rosengarten.
Eine unserer schönsten Veranstaltungen in Tiers ist die berühmte Berglertafel, die in diesem kleinen Filmbericht sogar von Reinhold Messner gelobt wird! Auch derjenige, der mit dem deutschen Kommentar nicht viel anfangen kann, wird sich der Faszination dieser Bilder kaum entziehen können.
kultur-de